Zunftmeister 2018 - Stefan Aregger

Strahlender Zunftmeister 2018 Stefan I.

Zunftmeister 2018 - Stefan Aregger
Zunftmeister 2018 - Stefan Aregger

„De Steff & de Bernie met de Fraue düend met Euch königlich uf Pauke haue.“ Mit diesem vielversprechenden Leitspruch hat sich der neue Zunftmeister Stefan Aregger (44) am 28. Oktober anlässlich des 57. Bot der Rotseezunft Ebikon gleich selber in Stellung gebracht. Damit übernimmt ein in Ebikon bestens bekannter Zünftler das Zepter über die Fasnacht 2018 in Ebikon.

Stefan Aregger ist am 26. Januar 1973 in Sursee geboren. Dort durfte der neue Zunftmeister 2018 - als jüngster Spross der Familie - zusammen mit seinen Eltern Robi und Vreni Aregger sowie seinen Geschwistern Esther und Martin die ersten Jahre seiner Kindheit verbringen. Schon bald zog es die Familie dann nach Ebikon, wo die Aregger Dynastie später dann begründet wurde. Während seiner Jugendzeit war Stefan I. in verschiedenen Vereinen aktiv und hat schon damals die Geselligkeit sehr geschätzt. In der Jungwacht Mauritius, im Pfife Club oder im Turnverein konnte er sich immer aktiv einbringen.

In der Familie findet Stefan Aregger die nötige Kraft, um sich im Berufsleben voll einsetzten zu können. Seit 2005 ist Stefan I. verheiratet mit Karin Aregger. Lieben gelernt haben sich der neue Ebikoner Zunftmeister und seine Stanser Frau Karin 2003 an der Kilbi in Ebikon. Flott wie auf dem Kilbi Scooter haben sie dann im Jahre 2005 auch geheiratet. Inzwischen wohnt die fünfköpfige Familie mit den zwei Söhnen Robin (12), Colin (9) und der Tocher Beryl (6) in einem schmucken Einfamilienhaus an der Mühlehofstrasse in Ebikon.

Stefan Aregger absolvierte eine Lehre als Heizungs-/Sanitärinstallateur und ist der Branche bis heute treu geblieben. Seit mehr als 20 Jahren war er bei der Firma Aregger + Schnarwiler AG - Sanitär Heizung Reparaturservice in verschiedenen Funktionen tätig. 2011 hat er die Firma von den vorherigen Inhabern zusammen mit Partnern übernommen. Seit 2016 ist Stefan Aregger alleiniger Inhaber und Geschäftsführer der in Eschenbach domizilierten Firma und beschäftigt 8 Mitarbeitende. Er wird dabei unterstützt von seiner Frau Karin, die vor kurzem die Weiterbildung an der Geschäftsfrauenschule abgeschlossen hat.

Als Mitglied in den Gewerbevereinen Ebikon und Eschenbach bringt sich der neue Zunftmeister Stefan I. aktiv ins regionale Gewerbsleben ein und widmet sich hauptsächlich den Herausforderungen in seinem Betrieb. Im Pfifeclub und natürlich in der Rotseezunft pflegt er Freundschaften und geniesst die Geselligkeit. Im Gegensatz zu früher ist er diesbezüglich etwas ruhiger geworden und immer noch gerne erinnert er sich an seine Zeiten als Gründungsmitglied im Komitee Nase Samschtig und der Fasnachtsgruppe Scharnier, an die 19 Jahre als strammer Feuerwehrmann und sein Engagement bei den Trychlern Ebikon.

Der neue Zunftmeister Stefan I. ist seit 2007 ein engagiertes Mitglied der Rotseezunft Ebikon. Seit 2011 amtet er als Dekorationschef für die jährliche Inthronisation. Danebst findet er auch noch Zeit, um die Gruppe „Kindergrindenbasteln“ zu unterstützen. Unvergessen bleiben auch seine Rollen bei den „Spitzen Zungen“, wo er seit 2014 gekonnt mittut. Seine Zunftgöttis Jooseph Kaufmann und sein Bruder Martin können stolz auf ihren Sprössling sein. Und die „Dynastie Aregger“ findet also ihre Fortsetzung: 2014 Bruder Martin als Zunftmeister, 2016 seine Schwester Esther als Partnerin des Weibels Thomas Bannwart und nun Stefan I. als Zunftmeister 2018.

Kindern erklärt man das Amt des Zunftmeisters oftmals als „König der Fasnacht“. Ja, das kann gut sein. Die Inthronisation von Stefan I. findet nämlich am Dreikönigstag am 6. Januar 2018 statt. Lang lebe der Fasnachtskönig Steff!

Kontakt Zunftmeister 2018 Stefan Aregger

Zunftmeister 2018 der Rotseezunft Ebikon
Stefan Aregger
Mühlehofstrasse 12A, 6030 Ebikon
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | mobile: 079 446 94 62