Der Fasnachts-Böögg 2021 brennt – in den Herzen Alles kam anders! Die geplante Bööggverbrönnete vom Güdisziischtig, 16. Februar konnte nur in den Herzen der Fasnächtler stattfinden. Die äusserst strenge Interpretation des Veranstaltungsverbotes durch die Behörden hat die Bööggengarde dazu bewogen, aus Gründen der Vernunft auf die Zeremonie zu verzichten.

Stets mit Fez – Jubiläumsjahr 60 Jahre Rotseezunft Ebikon Seit dem Schmutzigen Donnerstag steht mitten im Dorf Ebikon direkt an der Zentralstrasse ein riesiger Fez der Rotseezunft Ebikon. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und haben recherchiert.

Zunftmeister und VGÄ bescheren Kindergartenkinder Ein tolle Idee, die Fasnacht 2021 leben zu lassen! Der amtierende Zunftmeister Donato I. und Vertreter der Vereinigten Guggemusige Äbike (VGÄ) bescheren Kindergartenkinder am letzten Tag vor den Fasnachtsferien.

Auch 2021 wird der Fasnachts-Böögg in Ebikon brennen Alles ist anders! Am Güdisziischtig, 16. Februar 2021 präsentiert die Bööggengarde der Rotseezunft Ebikon unter dem Motto: «Är sell emol goh» die traditionelle Böögg-Verbrönnete. Mit dieser Zeremonie soll der CoronaVirus verbrannt und verjagt werden. Der kommentierte TV Live-Stream startet um 16:30 Uhr auf Tele 1 und tele1.ch.

Agenda Vesperbrot

Fasnachtsturm 2021 der Rotseezunft Ebikon mal etwas anders Seit Samstag, 16. Januar bis am Aschermittwoch 2021 steht am Sonnenplatz in Ebikon wieder der traditionelle fasnächtliche Blickfang der Rotseezunft. Stolz präsentiert werden die Sponsoren, welche in den vergangenen Jahren mit namhaften Beiträgen den dieses Jahr leider ausfallenden Fasnachts- und Kinderumzug unterstützt haben. Dazugesellt hat sich auch […]